Entspannungstraining für Kinder

Jeden Mittwoch von 15:00 bis 16:00 Uhr

 

Auch Kinder haben Stress! Kinder erleben in unserer heutigen Gesellschaft zunehmend Leistungs- und Zeitdruck durch:

  • Veränderungen im familiären Umfeld
  • Übermäßigen Medienkonsum bis hin zur Abhängigkeit
  • Ständige Erreichbarkeit
  • Schulstress
  • Konflikte
  • Lärm

Entspannung wirkt gesundheitsfördernd und trägt dazu bei, dem Grundbedürfnis von Kindern nach einer ausgewogenen Balance von Aktivität und Ruhe gerecht zu werden.

 

Diese permanente Reizüberflutung führt oftmals dazu, dass Kinder keine unbeschwerte Kindheit erleben und stattdessen mit Problemen der Erwachsenenwelt zu kämpfen haben, wie z.B.:

  • Unruhe
  • Aggressivität
  • Kopf- und Bauchschmerzen
  • Konzentrationsschwierigkeiten
  • Störungen des Aufnahme-/Lernverhaltens

Derartige Symptome können langfristig zu Beeinträchtigungen der Gesundheit führen.
 Körper und Geist geraten schon in der Bildungsphase aus dem Gleichgewicht.

 


Kursinhalte und Zielführung

Mit kleinen Übungen kann man Kindern helfen, Methoden zu finden, wie sie ihren Körper bewusst entspannen können.
Kindgerechte Entspannungsübungen ermöglichen den Kindern zu erfahren, was ihrem Körper gut tut.


 

Entspannte Kinder können mit ihren Kräften und Ideen wahre Berge versetzen. Auch das Lernen fällt entspannten Kindern leichter. Nicht zuletzt genießen Sie als Eltern ein neues harmonischeres Miteinander.


Positive Wirkungen

Entspannungsübungen können von großem Vorteil für die Entwicklung Ihres Kindes sein:


  • Reduzierung/Auflösen negativer Emotionen wie Aggression, Angst, Trauer, Wut, Schuldgefühle,
  • Steigerung der Leistungsfähigkeit
  • Entwicklung eines intensivens Körperbewusstseins
  • Langfristige Persönlichkeitsstärkung

Kursdetails

  • Achtsamkeitsübungen
  •  Atemübungen
  • Phantasiereisen
  • Übungen aus dem Autogenen Training
  • Übungen aus der Progressiven Muskelentspannung