"Wer nach außen schaut, träumt.

Wer nach innen schaut, erwacht."

C.G. Jung


Meridian-Klopftechniken

Von der Erkenntnis der Traditionellen Chinesischen Medizin zur Energetischen Psychologie.

 

Meridian Klopftechniken sind eine stark vereinfachte und sanftere Form von Akupressur durch die man Energieblockaden lösen kann.

Sie werden am eigenen Körper durchgeführt, sind schnell erlernbar und sind Inhalte meiner Arbeit. Man nutzt das Wissen um die Energiebahnen im Körper, auf denen auch die Medizinlehren des Fernen Ostens wie die TCM basieren. Dazu kommen Erkenntnisse der Hirnforschung und aus der Psychologie, die sich mit den seelischen Mechanismen des Denkens befasst.

 

Alles in Allem kann die  Meridian Klopftechnik die Selbstheilungskräfte anregen und negative Emotionen löschen, davon sind inzwischen auch die kritischen Fachleute überzeugt. Das Klopfen bestimmter Meridianpunkte löst Blockaden im energetischen System des Körpers und bringt die Lebensenergie das Qi wieder zum Fließen, sodaß negative Emotionen verschwinden.

 

Viele Menschen nutzen heute das Meridianklopfen als feste tägliche Auszeit, um so Körper und Geist zu entspannen. Sie dient u.a. zur Entspannung der Muskulatur, der Fluss der Meridianenergie wird dadurch auf angenehme Weise angeregt, die vitalen Funktionen des Menschen werden wirksam gefördert und die Qualität des Blutes wesentlich verbessert. Die Wirkung sind ähnlich wie bei der Meditation: ein klarer Kopf und mehr Gelassenheit.

 

Meridianklopfmassagen sind zum Kennenlernen in meine Kurse  integriert. In Akut- oder Krisensituationen auch als Einzelsitzung buchbar! "Meridian-Klopftechnik" angelehnt an TFT, EFT oder MET.

 

Was lässt sich damit behandeln ?

  • Ängste im Alltag, vor bestimmten Situationen, beim Fliegen, im Aufzug, zur Versagen u.v.a.
  • Wut und Ärger in der Partnerschaft, Familie, am Arbeitsplatz, in der Schule, auf andere Menschen der Gegenwart oder Vergangenheit.
  • Psychische Probleme wie Traumata, Depressionen,Posttraumatische Belastungsstörungen, Essstörungen, Abhängigkeiten.
  • Trauer
  • Körperliche Erkrankungen deren Ursache auf der emotionalen Ebene zu finden ist (Blockaden, Allergien, permanente Erkältung)

Zur Geschichte :

 

Die Techniken kommen stammen aus China und wurdne ursprünglich in den Klöstern entwickelt. Die Kaiser des alten Chinas wurden zur Förderung der Langlebigkeit mit dem Meridianklopfen behandelt. Dies durfte nur von speziellen "Klopfern" angewendet werden.